Karriere mit Abitur

Bist du Abiturientin bzw. Abiturient? Hast du Lust auf eine tolle Karriere und super Aufstiegschancen durch Abitur? Willst du Führungsverantwortung in einem Handwerk mit langer Tradition und noch mehr Zukunft übernehmen? Dann ist eine Ausbildung als Bäcker/-in genau das Richtige für dich. Informiere dich jetzt über deinen künftigen Traumberuf in der Bäckerei!

Informiere dich jetzt über deinen künftigen Traumberuf!

Bäcker/-in sein heißt Karriere machen!

Tag in der Bäckerei: Berufsbild Bäcker/in

Kurze Ausbildung

Als Abiturient/-in bist du im Bäckerhandwerk bestens aufgehoben. So beträgt deine Ausbildung als Bäcker/-in nur zwei – statt der sonst üblichen drei – Jahre, und bei besonders guter Leistung kann sie sogar auf eineinhalb Jahre verkürzt werden. Im Anschluss daran kannst du deinen Meister innerhalb eines halben Jahres zu machen – ein dem Bachelor gleichgestellter Titel. So macht man Karriere!

Job-Möglichkeiten

Als Bäckermeister/-in stehen dir hervorragende Job-Möglichkeiten in den Bäckereien dieser Welt offen, z. B. die Übernahme eines Betriebs im In- oder Ausland, der Beruf als Lehrer/-in für Fachpraxis oder der Beruf als Betriebsberater/-in. 

Studium

Mit dem Meister in der Tasche kannst du ein Studium deiner Wahl an einer Uni oder FH beginnen, zum Beispiel in den Bereichen Lebensmitteltechnologie, BWL oder Jura. Und ab 2015 kannst du im Anschluss an deine Meisterprüfung zusätzlich die Qualifikation zum „Betriebswirt des Handwerks“ erwerben – ein dem Master gleichgestellter Abschluss.

BILDE DICH WEITER!

Du hast ständig Möglichkeiten dich weiter zu bilden – ganz egal ob schon während der Ausbildung, als Geselle oder als Meister.

Vote * Vote * Vote

Welchen Karriereweg würdest du einschlagen?

EIN PRAKTIKUM IN DER BÄCKEREI?

Infos zum Praktikum

Lerne den Arbeitsalltag in einer Backstube kennen und mach ein Praktikum oder einen Ferienjob in einer Bäckerei in deiner Nähe. So erfährst du, was dich in der Ausbildung erwartet.