LERN DEN BERUF DER BÄCKEREIFACHVERKÄUFERIN KENNEN: MACH EIN PRAKTIKUM!

Du weißt noch nicht genau, was du nach der Schule mal machen möchtest? Wie wäre es mit einem Praktikum in einer Bäckerei? Den Umgang mit Kunden erleben, frisches Brot riechen und den Arbeitsalltag kennenlernen. Ein Praktikum eignet sich ideal, um den Beruf des/der Bäckereifachverkäufers/in (Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk- Schwerpunkt Bäckerei) zu erleben. Und wer sich geschickt anstellt, kann danach vielleicht direkt seine Ausbildung beginnen. Wie lange das Praktikum dauert, klärst du am besten mit dem jeweiligen Vorgesetzten im Betrieb, üblich sind aber vier bis zwölf Wochen. Auch ein kürzeres Schulpraktikum ist in vielen Bäckereien möglich.

Du brauchst mal einen Tapetenwechsel? Dann mach doch ein Praktikum im Ausland. Dort lernst du außer dem Beruf sogar noch eine fremde Kultur kennen.

Mach ein Praktikum in einer Bäckerei: Schulpraktikum oder Sommerjob als Bäckereifachverkäufer/in

DU HAST SOMMERFERIEN? DANN MACH DOCH
EINEN FERIENJOB!

Du interessierst dich für den Beruf des/der Bäckereifachverkäufers/in und möchtest in deinen Sommerferien ein bisschen was dazuverdienen? Dann mach doch einen Sommerjob in einer Bäckerei und arbeite für ein paar Wochen mit. Ein Sommerjob in einer Bäckerei eignet sich vor allem für Schüler, die nur in den Ferien Zeit haben. Oder mach ein Praktikum in einer Bäckerei im Rahmen des Schulpraktikums. Egal ob Sommerjob, Praktikum oder Schulpraktikum: Gehe am besten einfach mal bei einer Bäckerei in deiner Nähe vorbei und frag nach.