WEITERBILDUNG ZUR VERKAUFSLEITERIN

Werde Verkaufsleiterin in einer Bäckerei.

Für den/die Bäckereifachverkäufer/in bildet die Qualifikation zur Verkaufsleiter/in die Grundlage, um leitende Positionen zu besetzen. Die Vorbereitungslehrgänge kannst du an den ADB-Fachschulen in Vollzeit oder berufsbegleitend belegen. Die Prüfung gliedert sich in vier Handlungsfelder:

  • Berufspraxis mit moderner Verkaufstechnik, Marketingstrategien, Erstellen von Werbemitteln, Vermittlung von EDV-Kenntnissen für den Bäckerei- und Verkaufsbereich, Einsatz moderner Verkaufshilfen
  • Fachtheorie mit Bäckereitechnologie, Rohstoff- und Warenkunde, Mathematik, Kalkulation, Ernährungslehre, Lebensmittelrecht und Personalwesen
  • Wirtschafts- und Rechtswesen mit Sozial- und Arbeitsrecht, betriebswirtschaftliches Rechnungswesen
  • Berufs- und Arbeitspädagogik mit Ausbildereignungsprüfung

Wusstest du schon, dass du als Bäckereifachverkäufer/in auch die Möglichkeit hast deinen Bäckermeister zu machen? Dafür brauchst du allerdings eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung als Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk - Schwerpunkt Bäckerei und mehrjährige Berufserfahrung in der Backwarenherstellung. Wenn du diese Voraussetzungen erfüllst und fest entschlossen bist diese zusätzliche Weiterbildung anzugehen, informiere dich doch einfach etwas genauer über die Meisterprüfung.

Illustrierte Abbildungen von Abzeichen

Vorbereitungskurse für Verkaufsleiterin und den Betriebswirt des Handwerks

Auf die Prüfung zum/zur Verkaufsleiter/in kannst du dich durch Berufserfahrung und/oder einen Vorbereitungskurs vorbereiten. Du willst nach deiner Verkaufsleiterprüfung in leitende Positionen aufsteigen? Dann kannst du einen Vorbereitungskurs für den/die Betriebswirt/in des Handwerks machen. In diesem Kurs lernst du nicht nur alles, was du für die Prüfung brauchst, sondern noch zusätzliches betriebswirtschaftliches Wissen.

PRÜFUNG ZUM BETRIEBSWIRT DES HANDWERKS

Die Prüfung zum/zur Betriebswirt/in des Handwerks gliedert sich in die vier Handlungsfelder:

Betriebswirtschaft (Planung und Organisation, Rechnungs- und Finanzwesen, Marketing)

Volkswirtschaft (Grundbegriffe der Volkswirtschaft, Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft, Wirtschaftspolitik, EU-Binnenmarkt)

Personalmanagement (Personalwirtschaft, Personalführung, Personalentwicklung)

Recht (bürgerliches Recht, Handelsrecht, Arbeitsrecht, Steuer- und Sozialversicherungsrecht)