RezeptEiswaffel-Cupcakes

Cupcakes sind schon an sich ein Blickfang und durch ihre handliche Größe perfekt für jede Party. Wie einfach man den süßen Küchlein Sommer einhaucht, erfahrt ihr hier ...

Mit diesen Eistüten-Cupcakes zauberst du mit einfachen Mitteln Sommer auf den Tisch jeder Gartenparty. Sie sehen aus wie Eis, schmecken genau so gut wie Eis, sind aber Cupcakes.

Los geht's

Das brauchst du für 20 Stück!

  • 50g Zucker
  • 1 Ei
  • 60g Butter
  • 100ml Buttermilch
  • 100g Mehl
  • 25g Kakao
  • 50g Schokoraspeln
  • Waffeln

Für das Topping:

  • 400g Frischkäse
  • 125g Mascarpone
  • 50g Puderzucker
  • Abrieb einer Bio Zitrone
  • Erdbeeren
  • Zuckerkonfetti bunt

Spritztüte selber machen

Du hast keine Spritztüte zu Hause? Kein Problem! Mit etwas Backpapier kannst du dir ganz einfach selbst eine basteln. Schneide dir dazu aus dem Backpapier ein Dreieck aus und rolle das Dreieck an der kurzen Seite entlang auf. Schon hast du eine Tüte, die du mit Klebestreifen am Rand fixieren kannst. Nachdem du deine Creme eingefüllt hast, kannst du die untere Spitze abschneiden, sodass die Creme austreten kann. Und schon hast du eine wunderbare Spritztüte der Marke Self-Made. 

So machst du's

1. Eis Eis Baby!

Zuerst vermengst du das Mehl mit dem Backpulver, dem Kakao und den Schokostreuseln. Das Gemisch kannst du dann erst mal beiseite stellen.

Jetzt rührst du die Butter zusammen mit dem Zucker weiß und cremig. Hierfür verwendest du am besten einen elektrischen Handrührer mit dem Rührbesen-Aufsatz. Gebe, sobald du eine cremige Masse hast, das Ei dazu und vermenge die Masse weiter.

2. Zeige Fingerspitzengefühl

Danach kannst du Stück für Stück die Buttermilch und das Mehlgemisch, das du beiseite gestellt hast, mit einem Handschneebesen unterheben.

Unterheben bedeutet, dass du die Zutaten vorsichtig vermengst. Würdest du rühren, würde deine Masse in sich zusammenfallen und an Luftigkeit verlieren. 

3. Backe Backe Cupcake

Jetzt nur noch den fertigen Teig mit Hilfe von einem Spritzbeutel oder zwei Löffeln in die vorbereiteten Cups geben und bei 170°C Umluft für 15 Minuten backen.

Teig wird in Eiswaffel gefüllt
Teig ist im Eisbecher
Eiswaffel Törtchen mit Topping

4. Tip Top Toppings

Für die Topping-Creme schlägst du den Frischkäse zusammen mit der Mascarpone und dem Puderzucker kurz zu einer festen und luftigen Masse auf. Dafür nimmst du dir wieder den elektrischen Handrührer zur Hand.  

Die fertige Creme gibst du dann in einen Spritzbeutel mit einer Rosentülle. Falls du das nicht zu Hause hast, haben wir dir neben den Zutaten eine Alternative notiert, wie du dir ganz einfach selbst eine Spritztüte basteln kannst. 

Spritze also die Creme mit dem Spritzbeutel auf die abgekühlten Cups. Arbeite dich dabei am besten von außen nach innen oben vor. 

Jetzt kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und die Eiswaffel-Cupcakes nach Belieben verzieren! Wir haben dafür Erdbeeren, Zuckerkonfetti und den Abrieb einer Bio-Zitrone verwendet. 

Darf's etwas mehr sein?

Bäcker Azubis in der Backstube

Du findest den Duft von frisch gebackenen Cupcakes schon ein bisschen geil? Das kannst du öfter haben! Im Bäckerhandwerk hast du die Chance, die Welt der Ernährung etwas besser zu machen. Backe Cupcakes, die nicht nur lecker, sondern auch optisch ein Hingucker sind. Deine Kunden werden dich lieben!