Zurück zur Übersicht

Position bzw. Adresse eventuell ungenau.

Ausbildung 2019 in Norden

Eine Konditorei mit Café in Norden sucht zum 01.08.2019, evtl. auch früher, eine/n Auszubildende/n Berufsbild Konditor/in. Motivation, ein hygienebewusstes Verhalten, ein gepflegtes Äußeres, Einsatzwille sowie die Bereitschaft zu Wochenenddiensten müssen vorhanden sein. Voraussetzung für diese Ausbildung ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss, gerne auch Realschulabschluss. Möglichst Bewerber/innen aus dem Nahbereich, da keine Unterkunft vorhanden. Ein Fahrzeug zum Erreichen der Ausbildungsstelle muss vorhanden sein, da öffentliche Verkehrsmittel unregelmäßig fahren. Bewerbungsunterlagen sollen persönlich abgegeben werden. Ein Kurzpraktikum zum Kennenlernen ist erwünscht.

Ausbildungsinhalte

Im 1. Ausbildungsjahr lernen die Auszubildenden im Ausbildungsbetrieb beispielsweise:
wie Biskuit- und Baisermassen angeschlagen werden und wie man Mandel-, Makronen- und Brandmassen sowie Florentinermasse abröstet
was bei der Herstellung von Blätter-, Mürbe-, Hefe- und Plunderteigen zu beachten ist
wie man Sahne aufschlägt, Früchte und Gemüse blanchiert, kocht und bindet
worauf man bei der Herstellung von Mandel-, Nuss-, Quark- und Mohnfüllungen achten sollte und wie Aprikoturen, Glasuren und Gelees hergestellt werden
welche Teigarten sich für Salz-, Käse- und Partygebäck eignen
wie Verkaufsverhandlungen durchgeführt werden und wie man mit bestimmten Kundenerwartungen umzugehen hat

Während des 2. Ausbildungsjahres wird den Auszubildenden u.a. vermittelt:
wie Stollen- und Lebkuchenteige verarbeitet werden
was man bei der Herstellung von Cremes wie Milch-, Sahne- oder Marzipancreme zu beachten hat
welche Dekortechniken es gibt und wie Dekorationselemente hergestellt werden
wie Pralinenkörper aus Marzipan-, Nougat- oder Trüffelmasse gefertigt werden
wie man herzhafte und süße Teigspeisen herstellt
wie man Kunden am Tisch bedient

Im 3. Ausbildungsjahr lernen die Auszubildenden:
wie man herzhafte Pasteten und Gerichte aus Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und Gemüse herstellt
wie man Festtags-, Form- und Aufsatztorten anfertigt
welche pikanten Füllungen es gibt und wie man Käse-, Ei-, Fleisch-, Fisch-, Meeresfrüchte- und Gemüsefüllungen herstellt
wie Petits Fours verschiedener Art zusammengesetzt, gefüllt, überzogen und ausgarniert werden
wie Konditoreierzeugnisse präsentiert und verkauft werden

Während der gesamten Ausbildungszeit wird den Auszubildenden vermittelt:
welche gegenseitigen Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag entstehen
wie der Ausbildungsbetrieb organisiert ist und wie Einkauf, Produktion, Dienstleistung, Verkauf und Verwaltung funktionieren
wie wesentliche tarifvertragliche Regelungen zustande kommen
welche Maßnahmen zur Vermeidung betriebsbedingter Umweltbelastungen beitragen können (z.B. Abfälle vermeiden, Stoffe und Materialien einer umweltschonenden Entsorgung zuführen)
wie man Möglichkeiten der wirtschaftlichen und umweltschonenden Energie- und Materialverwendung nutzt

In der Berufsschule sind folgende Lernfelder Gegenstand des theoretischen Unterrichts:
Unterweisung einer neuen Mitarbeiterin/eines neuen Mitarbeiters
Herstellen einfacher Teige/Massen
Gestalten, Werben, Beraten und Verkaufen
Herstellen von feinen Backwaren aus Teigen
Herstellen von kleinen Gerichten
Herstellen von feinen Backwaren aus Massen
Herstellen von Füllungen, Cremes und Süßspeisen
Entwerfen und Herstellen von Torten und Desserts
Verarbeiten von Zucker
Arbeiten mit Marzipan
Herstellen von Erzeugnissen mit/aus Kuvertüre
Herstellen von Speiseeis
Herstellen von Spezialgebäcken
Planen und Durchführen einer Aktionswoche

Hilko Remmers Cafe Remmers

Neuer Weg 28
26506 Norden, Ostfriesland


Telefon: +49 4931 2462
E-Mail:

mookesheid@ewetel.net


Website:

www.cafe-remmers.de

Ansprechpartner/in

Remmers
Telefon: +4949312462

Fakten

  • Konditor/-in
  • Stellentyp: Ausbildung
  • Voraussetzung: Hauptschulabschluss
  • Arbeitsbeginn: 01.08.2019

Informiere dich!

Infos und Tipps

Richtig bewerben

Tätigkeiten Bäcker/in

Kneten,
Dekorieren,
Backen